Zurück zur Übersicht
Pressemitteilung
09
.
11
.
2021

LINUS Digital Finance überschreitet 800-Millionen-Euro-Grenze bei strukturiertem Darlehensvolumen und finanziert zwei Wohnprojekte in München mit 60 Millionen Euro

· Strukturiertes Darlehensvolumen übersteigt 800 Millionen Euro-Grenze deutlich · Erstes Senior-Loan-Engagement in München finanziert Wohnobjekt mit Fokus auf Wohnen im Alter im exklusiven Stadtteil Bogenhausen · Mezzanine-Loan zur Ankaufsfinanzierung eines Wohnportfolios

LINUS Digital Finance wächst weiterhin stark. Mit Ablauf September 2021 summierte sich das strukturierte Darlehensvolumen auf mehr als 830 Millionen Euro. Weiterhin baut das Unternehmen sein Engagement am Münchner Immobilienmarkt strategisch aus. Im Rahmen zweier kürzlicher Finanzierungen reichte das Real Estate FinTech insgesamt 60 Millionen Euro aus. Hierbei handelt es sich zum einen um das erste Senior-Loan-Investment des Unternehmens in der bayerischen Landeshauptstadt im Stadtteil Bogenhausen (41 Millionen Euro), zum anderen um eine Mezzanine-Finanzierung (19 Millionen Euro) im Münchner Norden.

„Nachdem uns der Eintritt in den Münchener Markt bereits im April erfolgreich gelungen ist, freuen wir uns nun unser Portfolio mit zwei weiteren Projekten ausbauen zu können. München bietet sowohl bei Mezzanine- als auch Senior- und Whole-Loan-Finanzierungen quer durch das Stadtgebiet interessante Opportunitäten“, sagt Lucas Boventer, Managing Director - Investments bei LINUS Digital Finance.

Das Berliner Real Estate FinTech hat für die Entwicklung eines Wohnobjekts für Wohnen im Alter im Münchner Stadtteil Bogenhausen ein Senior-Loan-Darlehen über 41 Millionen Euro zur Verfügung gestellt, das zur Refinanzierung der Akquisition sowie zur Baufinanzierung genutzt wird. Die Laufzeit beträgt 12 Monate. Das Objekt befindet sich in der Scheinerstraße und wird eine Gesamtmietfläche von 5.345 m² bieten. Diese verteilt sich auf 53 Wohneinheiten mit 4.345 m² Wohn- sowie rund 1.000 m² Gemeinschaftsflächen. Das Objekt wurde ursprünglich als Krankenhaus genutzt und wird jetzt zu einer hochwertigen Seniorenresidenz um- und ausgebaut.

Der Stadtteil Bogenhausen liegt im Nordosten Münchens und ist einer der exklusivsten Stadtbezirke. Bekannt sind hier unter anderem die Prinzregentenstraße, der Friedensengel in den Maximiliananlagen sowie der Herzogpark. Im Westen umschließt die Isar den Stadtteil.

Das Mezzanine-Darlehen über 19 Millionen Euro wird zur Ankaufsfinanzierung eines Wohnportfolios im Münchner Norden genutzt und läuft über 24 Monate. Das Wohnportfolio mit über 150 Einheiten weist eine vermietbare Fläche von knapp 10.500 m² auf. In den kommenden Jahren soll das Portfolio weiterentwickelt und zusätzlicher Wohnraum in ähnlicher Größenordnung geschaffen werden. Das finanzierte Projekt ist durch eine direkt angrenzende U-Bahnstation sehr gut an den öffentlichen Personennahverkehr angebunden.

Des Weiteren profitiert das Projekt von seiner Nähe zu den zentralen Bildungszentren Münchens: Die beiden großen Universitäten, die TU München (Garching) und die Ludwig-Maximilians-Universität, sind nur 15 bis 20 Minuten mit dem Auto oder der U-Bahn entfernt.

Über LINUS Digital Finance:

Die Linus Digital Finance AG finanziert über einen von ihr verwalteten Private Debt-Fonds Immobilienprojekte mit Fremd- und Mezzanine-Kapital und ermöglicht es semi-professionellen, professionellen und institutionellen Anlegern, sich an diesen Investments über eine digitale Plattform zu beteiligen. Die Laufzeit der Kredite beträgt in der Regel zwischen sechs und 48 Monaten.

Eine Tochtergesellschaft der Linus Digital Finance AG wird als Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) von der BaFin beaufsichtigt. Die von der Linus Digital Finance AG verwalteten Fonds und Investmentgesellschaften haben gemeinsam mit Co-Investoren seit der Gründung 2016 über 830 Mio. Euro, in mehr als 50 Immobilienprojekte investiert. (Stand September 2021).

Die Linus Digital Finance AG ist im regulierten Markt (General Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Linus Capital Ltd. ist die britische Tochtergesellschaft der Linus Digital Finance AG und eine ernannte Vertreterin (Appointed Representative) der Infinity Asset Management LLP, die von der Financial Conduct Authority (FCA) zugelassen ist und reguliert wird.

Weitere Artikel

Pressemitteilung
13
.
10
.
2021
LINUS Digital Finance arbeitet erstmals mit Trockland Management bei der Finanzierung eines Office- und Apartment-Projekts in Berlin- Mitte zusammen

• Erstmalige Zusammenarbeit mit renommiertem Berliner Immobilienentwickler • Projektentwicklung mit 4.285 m² Nettomietfläche • Mezzanine-Darlehen im mittleren einstelligen Millionenbereich über 24 Monate

Mehr erfahren
Pressemitteilung
20
.
04
.
2021
LINUS Digital Finance betritt mit Ankaufsfinanzierung in Schwabing erstmals Münchener Immobilienmarkt

Bisher größte Mezzanine-Finanzierung durch LINUS Digital Finance • 14 Millionen Euro bei 18 Monaten Laufzeit • Insgesamt 11.000 Quadratmeter Wohnfläche geplant

Mehr erfahren
You are currently on the EU website of LINUS Digital Finance. If you want to view our products as an UK investor, please click the button below.
Go to UK website
continue with EU page