Zurück zur Übersicht
Pressemitteilung
23
.
02
.
2021

LINUS Digital Finance finanziert Akquisition von Bestandsbüroimmobilie in Neu-Isenburg

Büroimmobilie mit rund 13.000 m² vermietbarer Fläche und solider Mieterstruktur profitiert von Nähe zum Flughafen und günstiger Anbindung an Frankfurter Innenstadt. LINUS reicht Whole Loan im zweistelligen Millionenbereich aus und setzt Wachstumskurs durch starkes Jahresendgeschäft fort

LINUS Digital Finance setzt seinen dynamischen Wachstumskurs auch zum Jahreswechsel konsequent fort. Im Dezember wurde ein Whole Loan ausgereicht, mit dem die Civitas Property Group den Ankauf eines Bürokomplexes mit zwei Gebäuden und rund 13.000 Quadratmetern Mietfläche im Neu-Isenburg finanziert.

„Der Ankauf der beiden Gebäude ist eine Reaktion auf den veränderten Bedarf vieler Unternehmen: Weg vom Gedränge im Aufzug – hin zur horizontalen Erschließung. Mehr Stellplätze und mehr Quadratmeter pro Mitarbeiter werden durch höhere Flächeneffizienz im Vergleich zum Hochhaus ausgeglichen. Und die massiven Einsparungen der Mietkosten können zum Teil als Homeoffice-Zuschuss an das Team weitergegeben werden.“, Andreas Hardt, Geschäftsführer der Civitas Property Group zur Akqusition.

„Wir freuen uns sehr, die Civitas beim Vollzug dieser Transaktion unterstützen zu dürfen. Durch den Vermietungsstand und die Mieterstruktur bietet sich unseren Co-Investoren und uns ein attraktives Chance-Risiko-Profil. Damit setzen wir den Trend des letzten Jahres fort, vermehrt Bestandsimmobilien im Ankauf oder langfristig mit unseren Whole Loans und Mezzaninelösungen zu finanzieren“, Maximilian Könen, Managing Director - Investments von LINUS Digital Finance.

Über LINUS Digital Finance:

LINUS Digital Finance finanziert Immobilienprojekte mit Fremd- und Mezzanine-Kapital. Das Berliner Unternehmen tritt bei den von ihm getätigten Mezzanine- und Whole-Loan-Investments stets selbst als Ankerinvestor auf. LINUS ermöglicht es über die digitale Plattform semi-professionellen und institutionellen Anlegern, sich an den von einem selbstverwalteten Debt-Fonds getätigten Investments zu beteiligen. Die Laufzeit der Kredite beträgt in der Regel zwischen 12 und 36 Monate. LINUS wird als Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) von der Bafin beaufsichtigt und hat gemeinsam mit Co-Investoren seit der Gründung insgesamt rund 500 Mio. Euro an Kapital in Immobilienprojekte investiert und damit ein Projektvolumen von über 1,5 Mrd. Euro finanziert.

Pressekontakt:

Johannes Braun
PB3C GmbH
Mail: braun@pb3c.com
Phone: +49 (0) 30 726276 1544

Weitere Artikel

Pressemitteilung
16
.
02
.
2021
Weichenstellung für Skalierung: LINUS Digital Finance wird Aktiengesellschaft und beruft Aufsichtsrat um PE-Investorin Verena Mohaupt und Techunternehmer Christian Vollmann

Aufsichtsratsvorsitzende Verena Mohaupt, Partnerin bei renommierten Private Equity-Fonds sowie Aufsichtsratsmitglied bei home24 und Pacifico Renewables Yield AG. Weitere Aufsichtsratsmitglieder Business Angel und Tech-Unternehmer Christian Vollmann (nebenan.de), Rechtsanwältin Jennifer Brenke (Leonhardt Rattunde) und Venture Capital-Experte Kristian Schmidt-Garve (MIG Verwaltungs AG)

Mehr erfahren
Pressemitteilung
29
.
01
.
2021
LINUS vergibt Mezzanine-Bestandsfinanzierung: Mixed-Use-Objekt mit 7.300m² in Darmstädter Innenstadt

Hoher Wohnanteil ergänzt um Einzelhandel und Gastronomie sorgt für attraktiven Mietermix und günstiges Risiko-Rendite-Profil. LINUS treibt strategischen Ausbau von Bestandsfinanzierungen weiter voran.

Mehr erfahren
Pressemitteilung
11
.
12
.
2020
LINUS Digital Finance gewinnt Frederic Olbert als Head of Capital Markets

LINUS Digital Finance hat sich zum 01.12.2020 personell mit Frederic Olbert in der neu geschaffenen Position des Head of Capital Markets verstärkt. Die Berufung des bisherigen Finanzmarkt-Spezialisten von Goldman Sachs erfolgt im Rahmen des kontinuierlichen Wachstumskurses von LINUS Digital Finance.

Mehr erfahren